Architektur

Ein Flugzeugflügel ganz aus Glas ... ... den alle Hangar-7 nennen.

Der Hangar-7 sieht aus wie der Flügel eines Flugzeuges – nur viel, viel größer und mit ganz vielen Fenstern. Damit du nicht alle zählen musst, haben wir es für dich gemacht. Und das hat ganz schön lange gedauert, kein Wunder bei 1.754 Stück! Übrigens die Erwachsenen nennen die Fenster einfach nur Glastafeln. Zu den vielen Glastafeln wurden noch 1.200 Tonnen Stahl verbaut. Innen drin im Hangar-7 gibt es noch mehr Flugzeugflügel, die gehören aber zu den historischen Flugzeugen der Flying Bulls.

Und die haben auch genügend Platz um sich auszubreiten. Ihr Zuhause ist ca. 100 Meter lang, 67 Meter breit und 14,5 Meter hoch. Die Flieger mussten vier lange Jahre auf ihren Flügelpalast warten. Solange dauerte der Bau des Hangar-7. Die Eröffnung im Jahr 2003 feierten die Flugzeuge mit über 6.000 Gästen. Daran kann sich jede Einweihungsparty ein Beispiel nehmen!

1.200 Tonnen sind so schwer wie?

240 ausgewachsene Afrikanische Elefantenbullen

Und was es sonst noch so im Hangar-7 zu entdecken gibt ...?

Motorsport im Hangar-7.

Faces for charity /de/architektur/motorsport/

Entdecke den Rennschlitten-Urwald-Flügel-Zoo.

Das wird sich gleich ändern! /de/architektur/du-kennst-formel-1-autos-nur-aus-dem-fernsehen/

Die coolste Rutschpartie - aber leider nur im Notfall.

Aber leider nur im Notfall. /de/architektur/die-coolste-rutschpartie/

Ein Kühlschrank, der für angenehmes Wetter sorgt.

...der für angenehmes Wetter sorgt. /de/architektur/ein-kuehlschrank/

Ein Puzzlespiel für den Dachdecker und ein Kühlschrank der Wetter macht.

für den Dachdecker /de/architektur/ein-puzzlespiel/